Wir sparen weitgehendst Plastik

Mit den Ressourcen schonend umzugehen, ist Teil unserer Philosophie. Derzeit arbeiten wir daran, Kunststoffe nahezu zu 100 % zu ersetzen. Kunststoffe haben unbestritten ihre Vorteile: Sie sind leicht, lebensmittelecht, schützen vor Feuchtigkeit, verlängern die Haltbarkeit u. v. m. Die Nachteile wiegen aber schwer: Für Kunststoffe werden Unmengen an Rohöl verbraucht, die Müllberge wachsen stärker als

Schokoladen-Hanftorte mit Vanilleeis

Zutaten für den Mürbteig: 40g Hanfmehl 300g Mehl 200g Butter 100g Staubzucker 1 Dotter 1 Prise Vanillezucker 1 Prise Salz abgeriebene Schale einer halben Zitrone Zutaten für die Schokolade-Hanfmasse: 50g Kuvertüre mit 70 % Kakaoanteil 45g Butter 2 Eier 70g Staubzucker 30g Mehl glatt 60ml Hanföl Zutaten für das Vanilleeis: 125ml Milch 125g Schlagobers 50g

Hanfspätzle

Zutaten (für 4 Personen): 2 Eier 250g Mehl 50g Hanfprotein 1 EL Hanföl Salz 250ml Milch Hanfsamen geschält & geröstet So geht’s Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Salzwasser zum Kochen bringen, den Teig durch ein Nockerlsieb ins kochende Wasser streichen. Spätzle aufkochen, abseihen und abschwemmen. Mit Hanföl überträufeln und mit gerösteten, geschälten Hanfsamen

Hanf-Quiche

Zutaten für den Teig: 40g Hanfmehl 200g Dinkelmehl ca. 60ml Wasser 100g Butter 5g Salz Zutaten für die Füllung: je nach Saison: Spargel, Eierschwammerl, Speck, Frühlingszwiebel Der Teigboden sollte gut ausgelegt sein, jedoch nicht zu hoch 125ml Schlagobers ein halbes Päckchen Sauce Hollandaise 2 Eier Salz und Pfeffer So geht’s Alle Zutaten für den Teig

Hanfpralinen

Zutaten: 90g Kakaobutter 95g weißes Mandelmus 15g Knabberhanf geröstet mit Vanille und Zimt 30g Bio-Kakao einige Tropfen FlavDrops Vanille 1 Prise Salz So geht’s Kakaobutter über dem Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten nach und nach vorsichtig mit einem Schneebesen unterrühren. Schokolade in eine beschichtete Form geben und im Kühlschrank fest werden

Hanfnougatschiffchen

Zutaten: 200g Mehl 75g Speisestärke 50g geschälte Hanfsamen 100g Zucker 1 Ei 200g Butter Fülle: Bio Hanfnougat Schokoglasur So geht’s Aus allen Zutaten einen Teig kneten, auswalken und Schiffchen ausstechen. Bei 150°C Heißluft ca. 10 min backen. Danach auskühlen lassen, mit Bio Hanfnougat bestreichen und je zwei Stück zusammenkleben. Die fertigen Schiffchen zur Hälfte in

Hanf-Karfiol-Falafel

Zutaten: 1 kleiner Karfiol 1 Knoblauchzehe 1 EL Hanfsamen, geschrotet 30g Haselnüsse, gemahlen 1 EL geschälte Hanfsamen 2 EL Kräuter gehackt nach Wahl 1 Msp. Johannisbrotkernmehl (oder ähnliches Bindemittel) 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen 1 Msp. Cayennepfeffer 1 Ei Salz, Pfeffer ca. 400g Kokosmehl oder Ghee zum Ausbacken So geht’s Karfiol waschen, zerteilen, Knoblauch schälen und

Hanf-Hummus

Zutaten: 1 Glas Hanfmus 250g Kichererbsen 2 Knoblauchzehen 2 Zitronen Kreuzkümmel Salz So geht’s Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Wasser abgießen, in frischem Wasser eine Stunde weich kochen lassen, dann das Wasser abgießen und gut abspülen. Kichererbsen, Zitronensaft, gehackten Knoblauch, Kreuzkümmel und Salz zu einem glatten Püree verarbeiten und das Hanfmus untermengen.

Dattel-Energiebällchen

Zutaten: 1 Tasse Dattel entsteint 1/2 Tasse geschälte Hanfsamen, gemahlen 3 EL entöltes Bio Kakaopulver So geht’s Alle Zutaten im Mixer sehr gut vermischen, bis ein klebriger Teig entsteht. Daraus Bällchen formen und in geschälte Hanfsamen rundherum eintauchen. Variante: Rote Hanfsamen-Bällchen mit Rote Bete-Lattepulver von Sonnentor vermischen Rezept von Maya B. Please follow and like