Chronische Magenschleimhautentzündung und CBD-Öl (CBD-Tropfen)

Also ich habe eine chronische Magenschleimhautentzündung und bin durch einen Bekannten auf CBD-Öl (CBD-Tropfen) gekommen. Der bekommt das bei seiner Krebs Therapie. Ich nehme seit ungefähr 3 Monaten täglich 5 Tropfen von dem Öl zum Frühstück. Entweder in meinem Kaffee oder ins Müsli und habe seitdem keine Beschwerden mehr. Laut meinem Blutbild sind die Entzündungswerte wieder wie bei einem gesunden Menschen. Es hat mir wirklich sehr geholfen, denn ich hatte jeden Tag schmerzen, konnte kaum essen und nur noch Wasser trinken, da alles was Säure hatte sofort meine Schleimhaut angegriffen hat. Für mich ist das CBD-Öl wirklich ein Wundermittel, auch meinem Freund hat es enorm bei seiner Krebs Therapie geholfen. Durch das CBD ist der Krebs nachweislich zurückgegangen. Jedoch funktioniert das nur mit sehr hochwertigen CBD-Öl, das einen nahezu 100%igen Reinheitsgrad besitzen muss. Ich kann jedem nur empfehlen, der wirklich krank ist, CBD-Öl (CBD-Tropfen) zu nehmen. Es hilft!

Mit freundlicher Genehmigung von Niklas L. (uns zugesendet auf Instagram)

9 replies on “ Chronische Magenschleimhautentzündung und CBD-Öl (CBD-Tropfen) ”
  1. Hi Niklas, darf ich dich fragen welchen Typ von Gastritis (A/B/C) du hattest und wie lange du sie vor der Einnahme von CBD schon gehabt hast? Es freut mich, dass es bei dir funktioniert, ich werde es auch mal testen. Viele Grüße

        1. Hallo Yvonne,

          hanfliebe Bio Hanftropfen Raw & Natural Tropfen sind in ihrer naturreinen Form belassen und sie weder mit künstlichen Zusatzstoffen anzureichern noch mit CBD-Reinsubstanzen hoch zu konzentrieren. Die hanfliebe Tropfen haben durch ihre Natürlichkeit nicht nur eine höhere Bioverfügbarkeit, sondern enthalten neben CBD und CBDA alle wichtigen Inhaltsstoffe einer gesunden Hanfpflanze.

          Liebe Grüße
          Christian von der hanfliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.